Energiearbeit


Energiearbeit, Lebensberatung, energetisches Aufrichten des Körpers/der Wirbelsäule inkl. Massage


Unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Situation (Familie, Beziehungen, Arbeitsumfeld etc.), werden die Fähigkeiten, welche jeder Mensch zur Lösung der eigenen Schwierigkeiten in sich trägt, für die Bewältigung Ihrer Anliegen entdeckt. Oftmals sind uns diese Fähigkeiten nicht bewusst, wurden diese vergessen oder außer Betracht gelassen.

Durch unterschiedliche, an Ihre Bedürfnisse angepasste Methoden, werden Sie dazu angeleitet, Zugang zu diesen Fähigkeiten zu bekommen und so neue Lösungswege zu generieren.

Aus energetischer Sicht wird die Wirbelsäule als "Speicher der Seele" bezeichnet. Sie ist Träger der vorgeburtlichen Muster und vor allem Hauptenergiekanal. In den einzelnen Wirbeln werden Emotionen wie Ängste, Stress, Trauer und Wut gespeichert, was eine Verdrehung oder Verschiebung dieser verursachen kann.
Folglich können eine Vielzahl diverser Beschwerden entstehen, deren Hintergründe oftmals nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden.

Lassen Sie Ihre Beckenfehlstellung, Beinlängendifferenz oder Wirbelverlagerung mit einer Teil-energetischen Wirbelsäulenbegradigung auf- und ausrichten. Auf eine sanfte und gezielte Art werden Blockaden über Dehnungen von Muskeln und Mobilisation der Gelenke gelöst. Durch gezielte Massage der entsprechenden Energiepunkte, kann die Energie im Körper wieder ungehindert fließen.
Fehlstellungen und Beinlängenunterschiede können hierbei ausgeglichen werden. Die Muskulatur entspannt sich und die einzelnen Wirbel und Gelenke gelangen in ihre natürliche Position zurück. Gleichzeitig findet ein Ausgleich von Körper, Geist und Seele statt.

Eine Teil-energetische Aufrichtung steht für das Aufrichten eines Menschen in seinem ganzen „Sein“. Das heißt, dass dabei Körper, Geist und Seele berührt werden. Die Aufrichtung kann einen Prozess in Gang setzen, der weit über die physiologische Begradigung der Wirbelsäule hinausgeht.

Die Aufrichtung entgiftet und entstört den gesamten Körper und harmonisiert den Energiefluss, was sich auch positiv auf die Hauptenergiezentren (Chakren) auswirkt. Hierbei können Blockaden und Symptome auf allen Ebenen gelöst werden. Darüber hinaus hat sie einen positiven und unterstützenden Einfluss auf die Selbstheilungskräfte.

Mögliche Anwendungsbereiche einer Teil-energetischen Aufrichtung können sein:
Bitte beachten Sie, dass schwerwiegende körperliche Handicaps (z.B. angeborene Behinderungen oder Verkürzungen von Extremitäten, M. Bechterew u.a.) mit der Teil-energetischen Aufrichtung nicht behoben werden können.

Hinweis betreffend der Teil-energetischen Aufrichtung und Energiearbeit im Allgemeinen:

Sie dient grundsätzlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Ich stelle keine medizinischen oder psychiatrischen Diagnosen und gebe kein Heilversprechen!

Ob die Teilnahme an einer Teil-energetischen Aufrichtung mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, müssen Sie als Kunde/Klient in Eigenverantwortung selbst entscheiden. Ich weise darauf hin, dass durch Energiearbeit Selbstheilungsprozesse ausgelöst werden, bzw. ausgelöst werden können und es dadurch zu Erstverschlimmerungen kommen könnte.

Die Teil-energetische Aufrichtung ist für alle Personen (Erwachsene wie Kinder) gleichermaßen geeignet und kann wiederholt angewandt werden.

Wichtig!

Nach einer Teil-energetischen Aufrichtung sollen Sie sehr achtsam mit sich umgehen.
Die körperliche und seelische Fürsorge (u.a. ausreichend Flüssigkeit, gesunde Nahrung für Körper und Geist, ausreichenden Schlaf …) sind ein wichtiges Instrument bei der Umsetzung und Festigung der neuen Haltung.